NEC Media Player

NEC Media Player

Die intuitive Plug-and-Play-Lösung für Digital Signage

 

Höheres Customer Engagement

 

Einer aktuellen Umfrage zufolge verzeichnen 64 % der Einzelhändler eine effektivere Kundenansprache durch Digital Signage. Verbesserungen beim Kundenservice (57 %), mehr Chancen für Up- und Cross-Selling (43 %) und ein besseres Branding (43 %) sind die am häufigsten genannten Treiber für den Geschäftserfolg, die Einzelhändler eindeutig auf den Einsatz von Digital Signage zurück führen.*

In Unternehmensumgebungen und Bildungseinrichtungen gewährleistet Digital Signage die wichtige Echtzeit-Information von Besuchern, Mitarbeitern und Studenten und senkt so den Verwaltungsaufwand erheblich. Ähnliche Vorteile bietet Digital Signage auch in zahlreichen anderen Anwendungsfällen. Vor allem getrieben durch die erheblichen Anforderungen durch die im Jahre 2020 global verbreitete Corona Pandemie, bieten digitale Anzeigen einen erheblichen Vorteil, Kunden über vorherrschende Sicherheitsbestimmungen zu informieren und den Kundenstrom zu steuern.

Sie erfüllt eine Vielzahl von Anforderungen und kann viele unterschiedliche Eingangsquellen verarbeiten. Der NEC MediaPlayer ist eine robuste und vielseitige Lösung für die dynamischen Anforderungen in vertikalen Märkten wie dem Einzelhandel, Schnellrestaurants und Unternehmensumgebungen – eben überall dort, wo Informationen in Echtzeit benötigt werden. Effektive Kundenansprache bei denkbar einfacher Planung, Installation und Betrieb – der NEC MediaPlayer bietet stets aktuelle Informationen und eine unkomplizierte Anpassung und Planung der Echtzeit-Inhalte.

* Digital Signage Trends 2019

 

 

Digitale Werbung und Echtzeitinformationen

 

Die NEC MediaPlayer Software ist in allen MPi3 Bundles der V Serie, genauso wie den MPi4 Bundles der Message Serie integriert, ebenso auf den Raspberry Pi-Compute Modulenvorinstalliert. Der modulare SoC-MediaPlayer realisiert sofort einsatzbereite, einfach zu verwaltende Digital Signage und ermöglicht es jedem Anwender, intuitiv beeindruckende visuelle Erlebnisse zu schaffen. Der interne 32GB Festspeicher erlaubt es, lokal auch komplexere Bild und Videoinhalte zu bevorraten.

Die NEC MediaPlayer-Software ist sowohl für den Display-Einzelbetrieb als auch für Multi-Display-Anordnungen innerhalb desselben Netzwerks geeignet. Die Software ist vorinstalliert und der Service ist für NEC Kunden kostenlos.

Wählen Sie aus zahlreichen Formaten mit HTML5-Browserunterstützung, um kreative Inhalte für die unterschiedlichsten Anforderungen zu erstellen. Das benutzerfreundliche Menü, das ganz nach Belieben entweder über einen Browser-Client oder die Fernbedienung des NEC-Displays bedient wird, steuert sowohl den NEC MediaPlayer wie auch das Display. So können auch nicht routinierte Anwender schnell unterschiedliche Medientypen verwalten und Content planen und wiedergeben.

 

Intuitive Bedienung

 

Einfachheit ist das Grundprinzip des NEC MediaPlayer.

Egal ob Sie bereits erfahren sind im Umgang mit Signage-Systemen oder nicht, mit der NEC-Lösung können Sie wenige Minuten nach dem Einschalten Content in beeindruckender Qualität wiedergeben.

  • Der Zugang zu zahlreichen Eingangsquellen erfolgt bequem über das Bildschirmmenü.
  • Mit der QuickPlay-Funktion wird der Content für die Wiedergabe einfach ausgewählt.
  • Die Reihenfolge des Contents lässt sich ganz leicht beliebig verändern und in einer Playlist speichern.

 

Der NEC MediaPlayer ist eine der smartesten Lösungen am Markt für die intuitive Medienwiedergabe auf professionellen digitalen Displays. Er ermöglicht eindrucksvolle Digital Signage in Einzelhandelsumgebungen, Freizeiteinrichtungen und Museen, Schnellrestaurants und Unternehmen und dient zur Orientierung im Personenverkehr und an öffentlichen Orten.

 

Leistungsstark und zuverlässig

 

Erstklassige Performance und Netzwerkfähigkeit machen die neuen Generationen des Raspberry Pi Compute Modules zur perfekten Plattform für den NEC MediaPlayer und die nahtlose Integration in NEC Displays bei günstigen Kosten. Als integrierte Komponente in den Displays der NEC-Serien ME, M, MA, C*, V und P Seriesowie in den Large Format Displays der UN-Videowandserie bietet das Raspberry Pi Compute Module unabhängig vom Display, in das es eingeschoben ist, langlebige Perfomance und Investitionssicherheit. Das aktuelle Compute Module 4 bietet mit 4GB RAM ein Höchstmaß an Leistungsreserven. Selbst wenn Leistungsspitzen gefordert sind, bleibt der modulare SoC durch den passiven Kühler flüsterleise.

Zuverlässigkeit ist bei der Kooperation von NEC und Raspberry Pi oberstes Gebot. Zusammen liefern die Technologien Content-Wiedergabe in gestochen scharfer Qualität zu einem unübertroffenen Preis-Leistungs-Verhältnis für kritische Anwendungen.

 

Volle Streaming Integration

Der NEC MediaPlayer ermöglicht zudem das Senden von informations- und werbebasierten Digital Signage-Inhalten als UDP, HTTP oder RTSP Stream, und ist mit Matrox® Mehrkanal-Encodern der Maevex 6100-Serie validiert.

Der NEC MediaPlayer bietet somit Digital Signage Installateuren und Integratoren eine hochwertige AV End-to-End-Streaming-Plattform über LAN, WAN und Internet. Die Encoder der Matrox Maevex 6100-Serie erlauben es, mehrere parallele Streams bis zu 1080p60 zu unterstützen. Ein intuitives Fernwartungsmanagement macht das Einrichten und die Kontrolle zum Kinderspiel. Der NEC MediaPlayer und die Maevex 6100-Serie nutzen die gleiche Streaming-Protokollunterstützung.